Zum silbernen Elefanten

Örtliche Bauaufsicht

Ingenieurbüro Wien, Ingenieurbüro Graz

Zum silbernen Elefanten

Die Planung sah die Umnutzung eines ehemaligen Hotelgebäudes – das zwischenzeitlich als Bürogebäude genutzt wurde – zum Wohn- und Geschäftsgebäude vor, sowie ein neues sechsgeschossiges Wohngebäude. Die Anlage erhielt auf zwei Untergeschossen eine von der Feuerbachgasse erschlossene Tiefgarage mit ca. 100 Stellplätzen.

Es entstanden insgesamt 63 Eigentumswohnungen: In den Bestandsgeschossen am Südtiroler Platz waren Altbau-Wohnungen in „hochwertigem Standard“ mit Balkonen zum Innenhof vorgesehen. Das Erdgeschoss, sowie der eingeschossige Saalzubau im Innenhof, werden als Geschäftszone genutzt.

Der zweigeschossige Dachgeschossaufbau am Südtiroler Platz formuliert sich als eigenständiges skulpturales Element an der Ecke zur Feuerbachgasse und beinhaltet Luxus-Wohnungen mit großzügigen Dachterrassen. Der Neubau in der Defreggergasse bietet unterschiedliche Wohnstandards von erdgeschossigen Wohnungen mit Garten, über hochwertige Wohnungen mit Balkonen und Loggien in den Obergeschossen, bis hin zu Luxus-Penthäusern mit Terrassen im Dachgeschoss. Zum gemeinsam genutzten Innenhof hin war zu ebener Erde ein Café vorgesehen.

Fotos © Kaunat

Fakten

Projektzeit
07|2007 bis 12|2010
Auftraggeber
Südtiroler Platz 13 Besitz GmbH
Straße
Südtiroler Platz
PLZ
8020
Stadt
Graz
Land
Österreich

Örtliche Bauaufsicht

mehr Infos »
Top