SKA RZ Gröbming Sanierung Schwimmhalle

Örtliche Bauaufsicht
Baukoordination

Ingenieurbüro Wien, Ingenieurbüro Graz

SKA RZ Gröbming Sanierung Schwimmhalle

Projektdaten zur bestehenden SKA-RZ (Altgebäude)

Der Nasstherapietrakt (Schwimmhallentrakt der SKA-RZ Gröbming) ist in einem eigenen Baukörper untergebracht, der nordwestlich des Hauptgebäudes, welcher die Patiententrakte beherbergt, situiert und über einen Verbindungstrakt funktional angebunden ist. Das zweistöckige Gebäude des Schwimmhallentraktes beinhaltet neben dem Schwimmbecken ein Therapiebecken, einen Gymnastikraum, Sauna, Trainingstherapie sowie zugehörige Neben- und Technikräume. Der bestehende Nasstherapietrakt sollte bei der beabsichtigten Sanierung in seiner baulichen Struktur erhalten, jedoch in thermischer und technischer Hinsicht dem Stand der Technik angepasst werden.

Projektinhalt des Sanierungsprojektes Umbaumaßnahmen Fassade

Wie einleitend bereits erwähnt, wurde im Zuge der Sanierung auch die Fassade in optischer und thermischer Hinsicht saniert bzw. an das Hauptgebäude angepasst. Es wurden sämtliche Fenster und P/R Fassaden abgebrochen und durch neue Konstruktionen mit 2-Scheiben-Wärmeschutzverglasungen ersetzt. Die bestehende Putzfassade wurde gereinigt und mit einer zusätzlichen 14 cm Wärmedämmung ausgeführt.

Umbaumaßnahmen Dach

Das Dach wurde ebenfalls thermisch saniert, wozu der gesamte Dachaufbau bis zum bestehenden Trapezblech abgebrochen wurde. Die bestehenden Lichtkuppeln am Dach wurden ebenfalls demontiert und die Deckenöffnungen ergänzt.
Der neue Dachaufbau wurde als Foliendach ausgeführt.

Quelle © ARCHITEKTUR MAURER, Architekt Dipl. Ing. Ernst Maurer

Fakten

Projektzeit
08|2012 bis 10|2013
Auftraggeber
PVA
Straße
Hofmanning 214
PLZ
8962
Stadt
Gröbming
Land
Österreich

Unsere Tätigkeiten bei diesem Projekt

Örtliche Bauaufsicht

mehr Infos »

Baukoordination

mehr Infos »
Top