Loipersdorf Sonnensauna

Projektsteuerung & Projektleitung

Ingenieurbüro Wien, Ingenieurbüro Graz

Loipersdorf Sonnensauna

Neugestaltung Außenbereich neu 560 m². Neben dem bestehenden Kaltbecken entstand ein fast ebenso großer Whirlpool aus Edelstahl für 12 Personen. 2 neue finnische Saunen für 25 und 55 Personen entstanden im erhöhten Außenbereich. Beide Saunen erhielten eine große Glasfront und bieten den Gästen einen schönen Ausblick ins Grüne.

Zwischen den beiden Sonnensaunen entstand ein zentraler großzügiger Duschbereich mit Trinkbrunnen. Gehbehinderte Gäste erreichen die erhöhten Saunen bequem über eine Rampe. Durch Einziehen einer Decke entstand eine zusätzliche Ruheterrasse von 38 m². Der erhöhte Freibereich wurde mit einem Glasdach in leichter Metallkonstruktion überdacht. Der Whirlpool und ein Teil des unteren Liegebereiches werden mit einem über 50 m² großen Sonnensegel beschattet. Zwischen Kaltbecken und Whirlpool wurde der derzeitige Stiegenabgang geschlossen und mit einem 10 m langen Container, der mit großen Grünpflanzen bepflanzt wurde, überbaut. Dieser Grünstreifen verhindert auch die freie Sicht auf die darunter stehenden Technikcontainer. Der neue Boden wurde mit großformatigen, erdfarbenen Feinsteinplatten belegt.

Neugestaltung Innenbereich neu 1.380 m². Wenn der Gast den neuen Saunabereich betritt, öffnet sich eine breite Automatiktür und sein erster Blick fällt auf einen großen elliptischen Whirlpool mit dahinter liegendem, attraktiv gestaltetem, Innenhof mit einem zentralen Baum und einem kleinen Naturteich.

Rechts vom Eingang entstanden ein großzügiger Umkleidebereich und neue WC-Anlagen. Die Saunabar blieb im Grundriss unverändert, erhielt jedoch ein Facelifting durch neue Oberflächen. Die Gastro-Technik wurde nicht verändert. Das Kneippbecken mit den Feng Shui-Schwungschalen blieb ebenfalls bestehen und wurde technisch aufgerüstet.
Der Wintergarten-Ruheraum erhielt neue Oberflächen, mit neuer indirekter Beleuchtung und wurde thermisch saniert. Das Herzstück des Sauna-Innenbereiches ist die neue Dampfsauna in achteckiger Form mit einem interessanten Dampfkessel im Zentrum des Dampfbades. Hier finden ca. 50 Gäste Platz.

Angeschlossen daran ist ein großzügiger zentraler Duschbereich. Auf gleicher Ebene wurde eine Infrarot-Sauna für 9 Personen installiert. Im Halbstock darunter entstand eine Kräutersauna für 25 Personen und eine Biosauna ebenfalls für 25 Personen.

Gleich im Anschluss der beiden Saunen ist ein zusätzlicher Duschbereich, ein Kalt-Tauchbecken und Fußbad für Kalt- und Warmfußbäder.

Der Ruhebereich wurde neu gestaltet und erhält neue Oberflächen. Im angeschlossenen Wintergarten erhalten die Sonnenliegen neue Bezüge und eine neue Technik. Weiters wurde hier in einem abgetrennten Raum ein Solarium installiert.

Der bestehende Toskana-Ruheraum wurde um die WC-Anlage verkleinert, blieb sonst aber unverändert. Gleichzeitig mögliche Saunabesucher für Innenbereich: 109 Personen.

© Fotos Therme Loipersdorf

Fakten

Projektzeit
06/2014 bis 09/2014
Auftraggeber
Thermalquellen Loipersdorf GesmbH & Co KG
Straße
Loipersdorf 152
PLZ
8282
Stadt
Loipersdorf bei Fürstenfeld
Land
Österreich

Unsere Tätigkeiten bei diesem Projekt

Projektsteuerung

mehr Infos »
Top