Warmbad Villach Parkhaus

Warmbad Villach Parkhaus

Fakten

Projektzeit

02|2012 - 08|2012

Auftraggeber

Villacher Freibad GmbH

Straße

Kadischenallee 22-24

PLZ

9504

Stadt

Villach

Land

Österreich

Leistungen

Örtliche Bauaufsicht

Dieses Projekt wurde in ARGE mit Rinderer & Partner ZT KG und Architektur Pernthaler ZT GmbH abgewickelt.

Zur Verbesserung der Attraktivität der Kärnten Therme Warmbad Villach ist am Standort des bestehenden Parkplatzes auf Grundstück Nr. 104/7 sowie 117/2, 129/1 und 129/2 zwischen Warmbader Straße und Bahnareal, die Errichtung einer Park‐(hoch)garage als Parkdeck i.S. der OIB‐Richtlinie 2.2 sowie die Errichtung von Bus‐Abstellplätzen ohne Ein‐ und Ausstiegsmöglichkeit vorgesehen. Damit soll das Stellplatzangebot verbessert und dem erwarteten Kundenstrom angepasst werden.

Text © ARGE PRR