Therme Loipersdorf Schaffelbad 3

Therme Loipersdorf Schaffelbad 3

Fakten

Projektzeit

04|2000 - 05|2001

Auftraggeber

Thermalquellen Loipersdorf GesmbH & Co KG

Straße

Loipersdorf 152

PLZ

8282

Stadt

Loipersdorf

Land

Österreich

Leistungen

Örtliche Bauaufsicht

Ruheräume

Der Seepavillon ist der südlichste Teil der Anlage. Das Untergeschoß ist ein Stahlbetonskelettbau mit südseitig zum angrenzenden Teich ausgerichteter Holzglaskonstruktion samt Terrasse. Das Erdgeschoß ist ein reiner Holzleimbau mit Holzglaskonstruktion und allseitig vorgelagerter Terrasse. In beiden Geschoßen sind ausschließlich Ruheräume untergebracht. Das Dach ist ein Kupferdach.

Teil Süd 1 Ruheraum 2

Dieser Teil besteht aus einem 2-geschoßigen Ruheraum mit Galerie und einem Stiegenhaus samt Sanitäreinheiten und Lift. Der Großteil dieses Abschnittes ist ein Stahlbetonskelettbau mit einer SG-Fassade. Der Stiegenhausteil wurde als Stahlbetonmassivbau errichtet, das Dach als Gründach ausgeführt.

Binderberg Ruheraum 1

Dies sind die Erweiterung des Ruheraumes Binderberg an den Bestand des Schaffelbades 2 sowie der kleine Ruheraum unter der Terrasse Saunabar. Der Kernbereich ist ein Stahlbetonskelettbau mit Pfosten-/Riegelfassade und einem geschotterten Dach. Die Erweiterung des Ruheraumes ist ein Holz-Leimbau.

Gästeservice Bereiche

Lückenschließung Nord und Süd. Die Lückenschließung umfasst als Teil die Saunabar samt Anbindung an die bestehende Finnische Sauna, die Kräutersauna, sowie Sanitärräume auf Saunaebene. In diesem Bereich befindet sich auch der Anschluss Therapie. Der Kernbereich ist ein Stahlbetonskelettbau mit Pfosten-/Riegelfassade und einem geschotterten Dach.

Therapie und Beautycenter

Dies ist ein 2-geschoßiger Trakt. Im Obergeschoß ist das Beautycenter untergebracht. Im Erdgeschoß befindet sich der Therapietrakt. Die Bauweise ist ein Stahlbetonmassivbau mit Vollwärmeschutzfassade. Der Abschnitt grenzt im Nordosten an den Bestand an. Das Dach ist an den Bestand angepasst.

Becken und Außenanlagen

Atrium Thermalwasser- und Sommerbecken. Dieser Abschnitt ist im Atrium von Seepavillon, Ruheraum 2 und Lückenschließung eingebettet. Zu diesem Bereich zählen auch die angrenzenden Terrassen. Der Kneippbach wurde ebenfalls in diesen Bereich eingebettet.

Sauna Kaltbecken

Das Sauna Kaltbecken samt der dazugehörigen Freisauna ist vom übrigen Bauwerk völlig abgekoppelt und befindet sich direkt im Anschluss an die Terrasse des bestehenden Saunabereiches.

Therapie und Beautycenter

Es ist ein 2-geschoßiger Trakt. Im Erdgeschoß befindet sich das Therapiebecken. Die Bauweise ist ein Stahlbetonmassivbau mit Vollwärmeschutzfassade. Der Abschnitt grenzt im Nordosten an den Bestand an. Im Bereich des Therapiebeckens wurde ein Glasdach ausgeführt.

Die weiteren Außenanlagen wurden sehr umfangreich mit gepflasterten Gehwegen, Sitzmöglichkeiten und einem Wasserfall und einem Biotop gestaltet.

Bauzeit

Die Bauzeit wurde mit 11 Monaten sehr kurz bemessen, wobei Teile der Anlage schon früher zu übergeben waren.