Hauptschulsanierung Puch bei Weiz

Hauptschulsanierung Puch bei Weiz

Fakten

Projektzeit

06|2010 - 09|2011

Auftraggeber

Gemeinde Puch bei Weiz

Straße

Puch 103

PLZ

8182

Stadt

Puch bei Weiz

Land

Österreich

Leistungen

Projektsteuerung

Das bestehende Hauptschulgebäude wurde generalsaniert. Es umfasst die thermische Sanierung im Außenbereich im Vollwärmeschutz inkl. neuer Fenster und außenliegendem Sonnenschutz. Der Dachstuhl wurde lt. Statik verstärkt und eine neue Dachdeckung inkl. Kaltdach hergestellt. Der nordseitig angebaute Splittbunker wurde abgebrochen. Die Garage wurde zu einem Jugendraum mit WC-Einheit umgebaut und erhielt ein neues Flachdach.

Der ostseitige Eingangsbereich der Schule wurde neu gestaltet, die Außentreppe überdacht. Der Eingang wurde um eine Gebäudeachse Richtung Turnsaal verlegt. Die Garderobe wurde nach Westen vergrößert und als eigener Unterbrandabschnitt ausgebildet.

Der 2. Eingang im Süden wurde aufgelassen und die Innentreppe abgebrochen. An diese Stelle wurden im KG Lagerräume und im EG ein Gruppenraum = Bibliothek errichtet. Anstatt der südlichen WC-Gruppe wurde die Direktion eingebaut und das Konferenzzimmer vergrößert. Die Umkleiden und Duschen Turnsaal wurden neu aufgeteilt, sodass eine externe Nutzung ohne Betreten des Schulbereichs möglich wird.

In die Pausenhalle wurde eine Galerie als Gruppenraum eingebaut. Eine Fluchttür mit überdachter Außentreppe in den Außenbereich KG wurde errichtet.

Im KG wurde ein neuer Eingang in den Kindergarten hergestellt (die Tennisduschen werden verlegt). Der Gruppenraum 1 wurde mit einer Fluchttür ins Freie ausgestattet = barrierefreier Zugang. Vor dem Gruppenraum westseitig wurde ein Freispielplatz mit Einfriedung errichtet.

Fotos © Gemeinde Puch b. Weiz