Dach- und Fassadensanierung Barmh. Schwestern - Mariengasse Graz

Dach- und Fassadensanierung Barmh. Schwestern - Mariengasse Graz

Fakten

Projektzeit

05|2016 - 03|2018

Auftraggeber

Kongregation der Barmherzigen Schwestern v. Hl. Vinzenz von Paul

Straße

Mariengasse 6

PLZ

8020

Stadt

Graz

Land

Österreich

Leistungen

Örtliche Bauaufsicht

Baukoordination

Ausschreibung

Die Sanierungsmaßnahmen bei der Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul umfasst die Dach- und Fassadensanierung. Der Gebäudekomplex, welcher sich in der Mariengasse 12 in Graz hinter einer schlichten Fassade befindet, wird in Bezug auf die Fassaden und Dächer umfassend saniert. Insgesamt wurden die Leistungen auf acht Bauteile aufgeteilt, welche im Zeitraum von Oktober 2016 bis Oktober 2018 schrittweise saniert werden.

Besondere Herausforderungen bei diesem Projekt sind der Denkmalschutz unter welchen die Gebäude stehen, sowie dass der laufende Betrieb bzw. das geregelte Leben der Schwestern ungestört bleibt.

Folgende Bereiche wurden als Bauteile deklariert und teilweise zeitgleich innerhalb von 2 Jahren bis Oktober 2018 saniert:

- Innenhof nordseitig im EG

- Kloster, Mutterhaus

- Pfortentrakt

- Schwesternwohnhaus, Seminargebäude

- Durchfahrt, Südseitige Schwesternzimmer

- Brunnenhof

- Alte Krankenstation 

Die Sanierungen beziehen sich hauptsächlich auf die Fassaden, einschließlich der erhaltenswerten Fenster und Portale, sowie auf die Dächer. Da stets alle Bereiche weiterhin von den Schwestern ungehindert benützt werden sollen, ist auf die Wahrung der Privatsphäre und der Ruhe, welche in dem Areal herrscht, große Rücksicht zu nehmen. Ebenso darf die Einhaltung des Denkmalschutzes nicht vergessen werden, welcher auch sorgfältig kontrolliert wird. 

Die Fertigstellung der Arbeiten ist bis Oktober 2018 geplant. Bis dahin ist die schrittweise Sanierung der Bereiche unter Einhaltung des Denkmalschutzes und des laufenden Betriebs geplant. 

Die Leistungen der RVP umfassen somit die örtliche Bauaufsicht, die Projektsteuerung, das BauKG, sowie die Planung und die Beratung.  Die Aufträge wurden im Zuge der Ausschreibungen als Einzelvergaben vergeben.