ACP Zubau Halle - Graz

ACP Zubau Halle - Graz

Fakten

Projektzeit

04|2015 - 12|2015

Auftraggeber

ACP IT Solutions GmbH

Straße

Herrgottwiesgasse 203

PLZ

8055

Stadt

Graz

Land

Österreich

Leistungen

Generalplanung

Örtliche Bauaufsicht

Baukoordination

Geschäftliche Oberleitung

Grundgedanke der Bauaufgabe ist es, auf dem Gelände des IT Unternehmens Fa. ACP in der Herrgottwiesgasse 203 angrenzend an das bestehende Lager/Anlieferung einen Hallenzubau zu errichten. Dieser soll die Räumlichkeiten in anderweitig gemieteten Lagerflächen ersetzen, um am Unternehmenssitz eine bessere Logistik zu erreichen.

Das vorliegende Planungskonzept der favoriserten Variante 2 situiert den Zubau im nördlichen Bereich des Grundstückes.

Der Hallenzubau ist vom Hauptgebäude abgesetzt. Dies bietet mehrere Vorteile:

Vereinfachung der Brandschutzrichtlinien, keine Verschlechterung der Belichtungssituation im angrenzenden Bereich des Bürostandorts, einfachere technische Anbindung. Der Zubau erhält für die Anlieferung ein Vordach zur geschützten An- und Ablieferung und einen neuen Mülllagerplatz.

Um das Projekt realisieren zu können, sind die nördlichen Parkplätze zu entfernen. Die Außenanlagensituation in diesem Bereich ist umzugestalten und sind gemäß Baugesetz neue Ersatzplanzungen durchzuführen.

Das Gebäude wird über Verbindungsgänge an die bestehenden Eingänge Lieferanteneingang und Lager – angedockt.

Die im Bestand befindlichen Lagerflächen werden im Zuge der Neuerrichtung der Halle neu strukturiert und geringfügig umgebaut, die bestehenden Trennwände werden teilweise entfernt und die Lagerfläche des Bestands damit vergrößert.

 

Fotos: © ZB Ulrich